Business Intelligence Blog

Know-how von BI-Experten

Von Business Intelligence und Performance Management über Data Warehouse bis hin zu Reporting: Von dem Know-how und Expertenwissen, das sich bei der pmOne mit aktuell 200 Mitarbeitern zusammenballt, sollen unsere Kunden auch außerhalb von Projekten profitieren. Wir möchten unseren Geschäftspartnern und Interessenten auf dieser Seite ein Forum bieten, in dem wir unterschiedliche Aspekte und Meinungen zu verschiedenen Fachthemen aufgreifen oder vorstellen und das auf aktuelle Entwicklungen eingeht, die den Markt und die Community gerade beschäftigen. Wenn Sie über diese Plattform mit uns in Dialog treten wollen – umso besser. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Reporting, Business Intelligence

26.05.2015 – Philipp Rouaiha

In diesem dritten und letzten Beitrag unserer Blog-Reihe zur Power Query Language geht es um die praktische Anwendung: Die meisten Datenmodelle haben einen zeitlichen Bezug und benötigen daher eine Zeitdimension. Bislang war es dafür erforderlich, auf eine Quelle zurückzugreifen, welche die gewünschten Datumswerte und ihre Attribute liefert. Darauf kann mit Power Query verzichtet werden. Anhand des Zeit-Beispiels zeigen wir Schritt für Schritt, wie die bereits vorgestellten Sprach-Elemente eingesetzt werden können.

Den ganzen Beitrag lesen

Reporting

08.05.2015 – Roman Griesfelder

Mangelnde Akzeptanz seitens der Empfänger, unangemessene Beschönigungen, ineffiziente Abwicklung – es gibt vielerlei Ursachen dafür, dass die Reporting-Bemühungen in den Unternehmen oft nicht zum gewünschten Erfolg führen. Roman Griesfelder plädiert im zweiten Teil dieser Serie für eine Entschleunigung des Reporting und skizziert seine Vision von einem zukunftsgerichteten Reporting (Reporting 2.0).

Den ganzen Beitrag lesen

Artikel & Studien, Big Data

05.05.2015 – Wolfgang Fahrnberger

Den Markt für Big Data in Österreich bis 2016 beleuchtet eine neue Studie von LSZ Consulting und MSM Research. Demnach versprechen sich die Befragten von Big Data mehrheitlich neue Möglichkeiten der Datenanalyse, schrecken aber zugleich vor der Komplexität von Lösungen zurück. Detaillierten Aufschluss über Status quo, Entwicklungen und Projektpläne von insgesamt 77 österreichischen Unternehmen gibt der 40 Seiten umfassende „Executive Summary Report für ICT-Verantwortliche/CxOs“, den pmOne als Sponsor der Studie zum Download bereitstellt.

Zur Registrierung für den kostenlosen Download

Business Intelligence, Reporting

22.04.2015 – Philipp Rouaiha

Power Query Formula Language ist die Sprache, die man beherrschen sollte, um in Power Query eigene Transformationen umzusetzen. Nachdem er im ersten Teil die Grundlagen abgehandelt hat, gibt Philipp Rouaiha nun einen kurzen Überblick über die Basiselemente der Syntax und schafft damit die Voraussetzung, um dann im nächsten Schritt im Editor eigene Abfragen erstellen zu können.

Den ganzen Beitrag lesen

Business Intelligence, Reporting

17.04.2015 – Philipp Rouaiha

Das Excel-Add-In „Power Query“ ist ein Self Service-Werkzeug mit einer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche (GUI), die es Anwendern ermöglicht, Lade- und Transformations-Prozesse (ETL) von Daten selbst zu gestalten. Alle mithilfe der GUI erzeugten Schritte werden „unter der Motorhaube“ in Code umgesetzt. Dabei handelt es sich um die Power Query Formula Language, auch bekannt als „Language M“. Weil das ihren Rahmen sprengen würde, bildet die GUI nicht den kompletten Funktionsumfang der Sprache ab. Alle darüber hinausgehenden Anforderungen lassen sich jedoch mit eigenem Code umsetzen. In einer kleinen Blog-Reihe widmet sich Philipp Rouaiha einem Schnell-Einstieg in die Power Query Formula Language und leitet auf praktische Beispiele über.

Den ganzen Beitrag lesen

Performance Management, Artikel & Studien

08.04.2015 – Britta Käufer

Die Kistler Gruppe ist Weltmarktführer für dynamische Messtechnik. In Finanzkreisen ist das Schweizer Unternehmen vor allem für die Dynamik seiner schlanken, zielgerichteten Top-Down-Planung bekannt, die ihm eine hohe Kosten- und Ergebnistransparenz beschert. Im aktuellen Business Intelligence Magazine beschreibt CFO Roger Willi detailliert, mit welchen Maßnahmen es gelungen ist, die strategischen Ziele schneller umzusetzen und dabei den Zeitaufwand für die Planung von mehr als drei Monaten auf vier Wochen zu reduzieren. IT-seitig verlässt sich der pmOne-Kunde dabei auf Tagetik, das als einheitliche Lösung alle Planungs-, Forecast- und Reportingprozesse unterstützt und den Aufwand für die Datenaufbereitung minimiert.

Den ganzen Beitrag lesen

Artikel & Studien, Performance Management

30.03.2015 – Dr. Wolfgang Martin

Was zeichnet ein innovatives Unternehmen aus? Unter anderem, dass es hinsichtlich Analytik und Performance Management gut aufgestellt ist und ein klares Konzept verfolgt, das zu zukunftsweisenden Entscheidungen und Maßnahmen führt. Auf diesem Weg unterstützt die neue, deutschsprachige Version des White Papers vom Wolfgang Martin Team, das sowohl auf Nutzen und verschiedene Einsatzgebiete als auch auf Architekturen von Performance Management und Analytik eingeht.

Zur Registrierung für den kostenlosen Download

Performance Management

23.03.2015 – Martin Votzi, Norman Bernhardt

Die Grenzen zwischen Performance Management und Data Warehouse sind häufig fließend. Wenn es wie zum Beispiel bei der multidimensionalen Analyse von Finanzdaten zu Überschneidungen kommt, muss die optimale Lösungsarchitektur wohldurchdacht sein. Im Rahmen der OneLab-Initiative hat sich ein pmOne-Team zum Ziel gesetzt, ein Konzept zum zielgerichteten Zusammenspiel von Tagetik und klassischem Data-Warehouse auszuarbeiten. Im Blog-Beitrag werden – in Abhängigkeit von Ausgangslage und Anforderungen – sinnvolle Lösungswege aufgezeigt.

Den ganzen Beitrag lesen

Performance Management

16.03.2015 – Prof. Dr. Karsten Oehler

Im ersten Teil des Interviews hat der pmOne-Planungsexperte Prof. Dr. Karsten Oehler die Bandbreitenplanung erläutert und aufgezeigt, dass sich mit dem Aufkommen eines neuen Denkens in Wirkungsbeziehungen der Zeithorizont der Unternehmensplanung nach hinten verschiebt. Im zweiten Teil geht es nun darum, inwiefern IT diese neuen Planungsansätze begünstigen kann, wie die Corporate Performance Management-Lösung Tagetik die Unternehmen dabei unterstützt und welchen Einfluss Big Data auf die Planung ausübt.

Den ganzen Beitrag lesen

nach oben

kostenlose Webinare

de en