Know-how zu BI, AI und CPM

Business Intelligence, Artificial Intelligence und Corporate Performance Management sind Technologien in ständiger Bewegung. Viele unserer Kollegen sind gefragte Vortragende zu Fachthemen oder als Lektoren auf Universität oder Fachhochschulen aktiv. Sie bloggen hier regelmäßig zu aktuellen Themen:

 

 

 

IFRS 9 Finanzinstrumente

Heimo Teubenbacher

Neue IFRS Anforderungen gehen mit neuen Herausforderungen an die Unternehmen einher. Dazu zählt die Erweiterung der gesamten IT-Finanzarchitektur. Die pmOne stellt mit ihrem Expertenteam das nötige Know-How und mit CCH® Tagetik die passende Softwarelösung zur Verfügung, um die einfache und rasche Einführung der neuen Standards in Ihrem Unternehmen zu garantieren!

IFRS 16 Bilanzierung von Leasingverhältnissen

Wolfgang Fahrnberger | Bernd Trautwein | Heimo Teubenbacher

Neue IFRS Anforderungen erfordern eine Erweiterung der IT-Finanzarchitektur mit dem Anspruch, Bewertungseffekte und Wertentwicklungen auf Einzelgeschäftsebene nachvollziehbar in den Finanz-Reporting-Prozess zu integrieren. Eine Herausforderung, die es gilt, rechtzeitig in Angriff zu nehmen! Die pmOne stellt mit ihrem Expertenteam das nötige Know-How und mit CCH® Tagetik die passende Softwarelösung zur Verfügung, um die problemlose Einführung der neuen Standards in Ihrem Unternehmen zu garantieren!

IFRS 15 Umsatzrealisierung – Erlöse aus Verträgen mit Kunden

Wolfgang Fahrnberger | Bernd Trautwein | Heimo Teubenbacher

In unserer pmOne BLOG-Reihe IFRS werden wir uns in den nächsten Monaten den einzelnen Standards widmen und Ihnen Informationen liefern, wie sie diese am schnellsten und reibungslos in den Finanzstrukturen Ihrer Unternehmen umsetzen können. Beginnen wir mit Rechnungslegunsstandard IFRS 15...

Nachlese - pmOne Eventreihe The Art of Planning: Am 21. Juni 2017 ging die fünfte und letzte Veranstaltung der „The Art of Planning“ (AOP) Eventreihe in Zürich über die Bühne. Gemeinsam mit CCH ® Tagetik und Horváth und Partners blickt die pmOne auf eine erfolgreiche DACH-weite Event-Tour zurück. Dass die Trendthemen „Auswirkung der Digitalisierung auf das Controlling“ und „Treiberbasierte Planung“ in aller Munde sind, bestätigte sich durch die hohe Anzahl der Eventteilnehmer, sowie ihr durchwegs positives Feedback.

Banken-Symposium Wachau: Der Kunde – das unbekannte Wesen.

Heimo Teubenbacher | Gernot Molin

Der Kunde – das unbekannte Wesen – das war das Motto beim zweiten Banken-Symposium Wachau (BSW) am 4. Mai. Rund 150 Teilnehmer aus allen österreichischen Banksektoren und Regionen gingen der Fragestellung nach, was sich die Kunden wirklich wünschen und wie man das erkennen kann.

Big Data? Nein, der eigentliche Nutzwert für die Unternehmen liegt in der Anwendung von Advanced Analytics und Data Science. Nur so können aus Daten echte Informationen abgeleitet werden. Das Ziel ist, weniger nach Intuition und Bauchgefühl zu entscheiden und sich mehr auf die von Algorithmen gelieferten Ergebnisse zu verlassen. Dies hat insbesondere im Marketing einen großen Einfluss, wo neue Paradigmen wie „Omni-Channel Marketing“ und „Customer Centricity“ die großen Schlagworte sind.

Cloud-Datenbank an Microsoft Datalake anbinden

Candide Orou-Yorouba

In diesem kurzen Blog-Beitrag wird dargestellt, wie Sie eine Azure SQL Datenbank an den Azure-Service "Datalake Analytics" anbinden.

Der Big Data Vendor Benchmark der Experton Group positioniert die pmOne AG inmitten eines internationalen, prominenten Umfelds

Die Analysten von BARC haben sich anhand einer Befragung bei über 200 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz daran gemacht, mit einer Vielzahl von Kriterien den Reifegrad der Integrierten Unternehmensplanung zu beurteilen. 

Teil 2 des Interviews mit Gernot Molin: Es ist egal, ob die Basistechnologie einen Rüssel hat. Welche Relevanz hat Hadoop? Wieviel Statistik-Kenntnisse muss ein Controller heutzutage mitbringen? Und wie ist es um seine persönliche Bereitschaft bestellt, Daten preiszugeben?

Aktuelle Änderungen bei den IFRS-Standards

Heimo Teubenbacher, Bernd Trautwein, Philipp Staudhammer

Neue Anforderungen zur Erfüllung der internationalen Rechnungslegungsstandards haben die Unternehmen mit voller Intensität erreicht, je nach Branche in unterschiedlicher Ausprägung. Dieser Blog-Beitrag erläutert die Herausforderungen, die es gilt, rechtzeitig in Angriff zu nehmen.

Schneller sein als der neue Feind

Britta Käufer, Gernot Molin

Teil 1 des Interviews mit Gernot Molin: Obwohl die pmOne Analytics GmbH gerade erst ihren ersten Geburtstag gefeiert hat, gibt es schon viel zu berichten aus der noch jungen Firmengeschichte.

Die Komplexität der Unternehmensplanung beherrschen

Prof. Dr. Karsten Oehler

Predictive Analytics-Methoden gewinnbringend im Controlling einsetzen – darum geht es in dieser kleinen Blog-Reihe. Im letzten Teil berichtet Prof. Dr. Karsten Oehler von einschlägigen Erfahrungen aus einem Vorreiterprojekt in der Automobilbranche.

Vorschaurechnung und erste Erfahrungen mit "R"

Prof. Dr. Karsten Oehler

Wurden im ersten Teil unserer kleinen Blog-Serie allgemeine Möglichkeiten skizziert, um Predicitive Analytics in den Controller-Alltag zu integrieren, beschäftigt sich Prof. Dr. Karsten Oehler diesmal damit, wie analytische Funktionen konkret in Planungslösungen zum Einsatz kommen können.

Dieser Frage geht Prof. Dr. Karsten Oehler in dieser kleinen Blog-Serie auf den Grund. Bevor es um konkrete Lösungsansätze geht, klärt er im ersten Teil zunächst einmal die Grundlagen und Herausforderungen.