BARC-Anwenderbefragung "Data Warehousing 2011"

Status quo, Herausforderungen und Nutzen - Die vorliegende Studie soll einen Beitrag zu dieser Diskussion leisten, indem sie den Status quo und die Einschätzung in Unternehmen in Deutschland untersucht. Wir haben dabei, trotz und wegen des Alters des Konzeptes, noch einmal fundamentale Fragen gestellt: Warum werden Data Warehouses gebaut und welche Ziele werden tatsächlich erreicht?

Status quo, Herausforderungen und Nutzen - Die vorliegende BARC-Studie soll einen Beitrag zu dieser Diskussion leisten, indem sie den Status quo und die Einschätzung in Unternehmen in Deutschland untersucht. Wir haben dabei, trotz und wegen des Alters des Konzeptes, noch einmal fundamentale Fragen gestellt: Warum werden Data Warehouses gebaut und welche Ziele werden tatsächlich erreicht? Neben Architektur und Umsetzung interessierte uns vor allem auch, welche Herausforderungen IT-Betreiber und Fachanwender die meisten Sorgen bereiten und wie sich Bedarfe hinsichtlich Datenmengen, Nutzerzahlen, übergreifender Auswertungen und weiterer Aspekte entwickeln. Die Auswertungen der Antworten bestätigen vieles, was Experten vermutet haben, aber es zeigen sich auch überraschende Ergebnisse.

Dr. Carsten Bange

Dr. Carsten Bange ist geschäftsführender Gesellschafter des Business Application Research Centers (BARC). Er ist seit mehr als 10 Jahren für nationale und internationale Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen im Rahmen der Strategie- und Architekturberatung, Werkzeugauswahl und Qualitätssicherung in Business Intelligence und Datenmanagement-Projekten tätig. Als neutraler Beobachter des Softwaremarktes ist er ein häufiger Redner bei Tagungen und Seminaren sowie Autor zahlreicher Fachpublikationen und Marktstudien.

Blog-Beiträge von diesem Autor