Markus Begerow

Consultant DWH

pmOne AG

Markus Begerow ist seit mehreren Jahren als Berater in der Datenbankentwicklung, im Data Warehouse- und Business Intelligence-Bereich tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf der Konzeption und Entwicklung von Schnittstellen von klassischen Anwendungen bis hin zu Data-Warehouse-Lösungen für mittlere und große Unternehmen, die auf Microsoft-Plattformen und -Technologien basieren. Darüber hinaus stellt er sein Know-how in einem Lernportal mit Blog und Forum zur Verfügung. 

https://www.pmone.com

Power BI 2.0 im Detail: Custom Visuals

Markus Bergerow und Sebastian Müller

Getestet und für gut befunden: Markus Begerow und Sebastian Müller haben sich im Rahmen der Serie „Power BI 2.0 im Detail“ diesmal intensiv mit den Custom Visuals, einem neuen Power BI Feature, auseinander gesetzt. Microsoft baut mit dieser Visualisierungsmöglichkeit die Ausgestaltung von Power BI-Berichten deutlich aus und vereint Business Intelligence-Standards mit Analytics-Innovationen. In diesem Blog-Beitrag befassen sich die beiden mit dem Potenzial von Custom Visuals und geben wertvolle Hinweise für den Einsatz der neuen Visualisierungselemente.

Power BI 2.0 im Detail: Content Packs

Markus Begerow und Sebastian Müller

Der im Juli 2015 von Microsoft veröffentlichte "Business Analytics Service" Power BI 2.0 findet schnell in der Business-Intelligence-Community große Beachtung. Ein Grund ist das Konzept der „Content Packs“, die in diesem Blog-Beitrag ausführlich vorgestellt werden.

Ohne Security geht nichts: Power BI Security-Layer in Aktion

Markus Bergerow und Sebastian Müller

Gelebter Self-Service mit Power BI: In diesem Artikel geht es darum, wie Sicherheitsrichtlinien in Power BI abgebildet werden können, ohne dafür die einzelnen Anwender direkt auf Datenbanken zu berechtigen. Dabei wird die Administration vom Backend ins Admin Center verlagert, was neue Möglichkeiten eröffnet. Ausgearbeitet hat dieses erweiterungsfähige Konzept ein kleines pmOne-Team, das sich intensiv mit dem Aspekt „Security“ bei Self-Service BI beschäftigt.