Martin Votzi

Produktmanager

pmOne GmbH

Martin Votzi war seit 2010 als Teamleiter und Senior-Projektmanager bei der pmOne GmbH in Wien tätig. Zuvor hat er sich als Leiter eines Software Development Teams, Projektleiter und -manager eine mehr als 20jährige Erfahrung in der Konzeption und Implementierung von Data Warehouse-Lösungen für mittlere und große Unternehmen erworben. Zusätzlich zu seiner Projektmanagement-Zertifizierung nach PMI hat Martin Votzi auch eine Ausbildung als Projektcoach absolviert.

https://www.pmone.com

Schnelle Projektfortschritte, Erhöhung der Produktivität, größere Zufriedenheit der Projektbeteiligten – das sind nur einige der Vorteile, die mit einem agilen Projektmanagement in Verbindung gebracht werden. Martin Votzi, selbst langjähriger Manager von BI-Projekten, nimmt die Perspektive des Kunden ein, beschreibt die Vorteile und fasst Ansätze und Maßnahmen zusammen, die ein agiles Vorgehen erleichtern und dazu beitragen, rascher zu vorzeigbaren Ergebnissen zu kommen.

Das Berufsleben eines Business-Intelligence-Beraters ist vor allem deshalb so spannend und abwechslungsreich, weil jedes Projekt ganz individuell ist. Egal wieviel Erfahrung der Consultant mitbringt –er wird immer wieder auf’s Neue vor Herausforderungen stehen. Und die umfassen nicht nur die rein technische Abwicklung, sondern viele weitere erfolgskritische Faktoren. Dazu zählt ein umsichtiges Vorgehen ebenso wie das berühmte Hinausschauen über den Tellerrand. Bei der pmOne, wo an die hundert Berater arbeiten, kommt eine immense Erfahrung aus unzähligen Projekten zusammen. Martin Votzi, Teamleiter für Data Warehouse- und Information Design-Projekte, hat die Verfahrensweisen, die sich aus seiner und der Sicht seiner Kollegen über viele Jahre beim Angehen und Managen von Projekten bewährt haben, einmal zusammengefasst.

Die Grenzen zwischen Performance Management und Data Warehouse sind häufig fließend. Wenn es wie zum Beispiel bei der multidimensionalen Analyse von Finanzdaten zu Überschneidungen kommt, muss die optimale Lösungsarchitektur wohldurchdacht sein. Im Rahmen der OneLab-Initiative hat sich ein pmOne-Team zum Ziel gesetzt, ein Konzept zum zielgerichteten Zusammenspiel von Tagetik und klassischem Data-Warehouse auszuarbeiten. Im Blog-Beitrag werden – in Abhängigkeit von Ausgangslage und Anforderungen – sinnvolle Lösungswege aufgezeigt.