Neue BARC Studie: CPM im Zeitalter der Digitalisierung

Wie verändert die Digitalisierung die Prozesse im Bereich Corporate Performance Management (CPM)? – Dieser Frage geht eine neue Studie nach, die vom Barc Institut, Würzburg, unterstützt von KPMG, CCH® Tagetik und der pmOne AG durchgeführt wurde.

 

Große Einigkeit zeigt sich bei der Frage, ob die Digitalisierung einen Einfluss auf diese Prozesse hat: 61% der Befragten sehen einen höheren Druck auf die Integration der CPM Prozesse wie Strategiemanagement oder Managementreporting – die Verbesserungen werden dabei in erster Linie in der Prozess-Steuerung gesucht. Welche Rolle die Cloud als Plattform für Corporate Performance Management Lösungen dabei spielen kann ist ebenso Gegenstand der Studie: Hier zeigt sich, dass gegenüber dem Vorjahr die Zahl der Befragten, die sich keine Cloud Lösung in diesem Bereich vorstellen kann von 44 auf 26 Prozent gesunken ist – die Vorbehalte gegenüber Cloud Lösungen bauen sich spürbar ab.

 

Die gesamte Studie ist durch das Sponsoring der Partner kostenlos verfügbar. Studie anfordern...

Wolfgang Fahrnberger

Geschäftsführer

pmOne GmbH

Seit Ende der 90er Jahre beschäftigt sich Wolfgang Fahrnberger mit Unternehmensplanung, Konzernkonsolidierung & Co. Sein Handwerk hat er bei einem internationalen Business-Intelligence-Anbieter gelernt, wo er zunächst als Berater arbeitete, um dann in den Vertrieb zu wechseln. Seit Gründung der pmOne AG im Jahr 2007 hat der Salzburger als Geschäftsführer die Niederlassung in Österreich mitaufgebaut. Als Senior Vice President steuert er zudem das Corporate Performance Management-Geschäft der pmOne.

https://www.pmone.com •  Blog-Beiträge von diesem Autor