Blog zu Analytics

Zu diesem Schluss könnte man gelangen, wenn man die Ausrichtung einschlägiger Konferenzen und des Marketings vieler Business Intelligence Hersteller unter die Lupe nimmt. In welchen Aspekten die Big Data Bewegung eine evolutionäre Weiterentwicklung ist und welche neuen Aufgabenstellungen warten, beleuchtet dieser Artikel. Empfehlenswert auch unsere Expertenrunde „Big Data – Marketing-Hype oder echter Mehrwert?“, in der viele pointierte Meinungen zum Thema transportiert wurden.

Big Data ist kein Data Warehouse Projekt

Prof. Dr. Andreas Seufert

Der Direktor des Instituts für Business Intelligence, Prof. Dr. Andreas Seufert, äußert sich im Interview mit der Computerwoche differenziert zum Thema Big Data. Nach seiner Auffassung setzt „die sinnvolle Verarbeitung polystrukturierter Daten zum Teil ein völlig neues Skillset“ voraus. Außerdem erläutert er seine betriebswirtschaftliche Sichtweise auf das Thema Big Data und moniert methodische Defizite.

Alles nur heiße Luft? Oder müssen sich Unternehmen strategisch auf Big Data einstellen? Wir haben fünf Experten aus unterschiedlichen Bereichen zu einer Diskussionsrunde zum Thema Big Data eingeladen.

Expertenrunde diskutiert aktuelle Studienergebnisse zum Thema Data Warehouse

Status quo, Herausforderungen und Nutzen - Die vorliegende Studie soll einen Beitrag zu dieser Diskussion leisten, indem sie den Status quo und die Einschätzung in Unternehmen in Deutschland untersucht. Wir haben dabei, trotz und wegen des Alters des Konzeptes, noch einmal fundamentale Fragen gestellt: Warum werden Data Warehouses gebaut und welche Ziele werden tatsächlich erreicht?