LinkedIn - pmOne

Mit einer einheitlichen Plattform für Budgetierungs-, Planungs- und Konsolidierungsprozesse gelingt APCOA eine erhebliche Performancesteigerung und höhere Unabhängigkeit

Die Lösung im Überblick

Als größter Parkraum-Manager Europas muss APCOA in den Budgetierungs- und Planungsprozessen die Anforderungen von 13 eigenständig agierenden Ländern abbilden. Die Einführung von CCH® Tagetik für Planung und Konsolidierung hat APCOA in die Lage versetzt, viele Änderungen und Erweiterungen eigenständig vorzunehmen und dadurch einen hohen Grad an Unabhängigkeit geschaffen. Gleichzeitig konnte die Leistungsfähigkeit der Systeme drastisch gesteigert werden.

Ausgangssituation

In den Ländergesellschaften des dezentral organisierten Konzerns sind knapp 5.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die dezentrale Struktur erfordert in den Planungs- und Konsolidierungsprozessen eine besondere Flexibilität. Denn die einzelnen Gesellschaften sind IT-seitig in ihren Entscheidungen weitgehend autark und nutzen beispielsweise lokal sehr unterschiedliche ERP-Systeme. Monats-, Jahres- und Budgetabschlüsse werden direkt an die Holding berichtet.

 

 

Bedingungen, die in der Zentrale die Möglichkeit voraussetzen, die auf unterschiedliche Art und Weise angelieferten Zahlen möglichst schnell und unkompliziert aufzubereiten und für Business-Intelligence-Prozesse nutzen zu können.

Entscheidung für CCH® Tagetik und cMORE/XL

„Als Holding haben wir nach einer von spezifischen ERP-Systemen und -Herstellern möglichst komplett unabhängigen Finance-Software gesucht, die bei der Datenbelieferung möglichst flexibel ist“, erklärt Muthmann. Aufgrund funktionaler Aspekte und nicht zuletzt großer, renommierter Referenzkunden, wie der Metro AG, fiel die Wahl auf die Einführung von CCH® Tagetik. Im ersten Schritt wurde mit pmOne eine Upload-Möglichkeit über eine definierte CSV-Schnittstelle geschaffen. Mittlerweile wurden die Optionen zur Dateneingabe und Datenvalidierung deutlich ausgebaut und einige Landesgesellschaften nutzen bereits treiberbasierte Ansätze für die Planung.
Da die Anforderungen des Fachbereichs an das Berichtswesen stetig stiegen, suchte man hier ebenfalls nach einer Lösung. Um die Vorzüge von Excel weiterhin nutzen zu können, entschied sich die APCOA-Gruppe für das Add-In cMORE/XL von pmOne und erhielt dadurch eine Vielzahl an zusätzlichen Analysefunktionen.


CCH® Tagetik wird in der APCOA-Gruppe für die monatliche Konsolidierung, den Jahresabschluss sowie für die Planung sämtlicher Budget-Perioden genutzt. Das Budget für das Folgejahr wird auf Einzelmonatsbasis geplant und der Mid-Term-Plan umfasst die darauffolgenden vier Jahre auf Jahresbasis. Alle Perioden im Budget-Prozess bei APCOA werden mit CCH® Tagetik konsolidiert. In der Zentrale werden von den Kostenstellenverantwortlichen auch jeweils ihre Kostenstellen (Parkhäuser) im System geplant.

Pluspunkte der Lösung

  • CCH® Tagetik als Plattform für Budgetierungs-, Planungs- und Konsolidierungsprozesse
  • Erhebliche Steigerung der Performance
  • Hohe Unabhängigkeit
  • Automatisierung durch Verknüpfung mit der Stammdatenpflege

Sehr hoher Grad an Eigenständigkeit

„Einer der Hauptvorteile ist, dass wir als Anwender mit CCH® Tagetik schnell und unkompliziert sehr viele Anpassungen selbst vornehmen. Dieser hohe Grad an Eigenständigkeit liegt unter anderem an der Microsoft-Basis, für die bereits intern sehr viel Know-how vorhanden ist. Wir sind dadurch in der Lage, Anpassungen und neue Funktionen selbst zu integrieren. Daneben ist die Performance extrem gestiegen. Wir können die Daten jetzt jede Stunde neu aufbauen.“, so Muthmann. Durch die Möglichkeit, selbst Anpassungen vorzunehmen, konnte der Parkraum-Management-Spezialist zum Beispiel eine starke Interaktion von CCH® Tagetik mit der Stammdatenpflege realisieren. In der Stammdatenoberfläche lassen sich bis zu 70 verschiedene Attribute verwalten. Dies sorgt für einen deutlich geringeren Aufwand und macht eine manuelle Datenpflege in CCH® Tagetik überflüssig.

Zukünftiger Ausbau der Finanzplanung

Für die Zukunft ist bereits ein weiterer Ausbau der CCH® Tagetik Plattform geplant. Themen sind dabei zum Beispiel die Umsetzung der Rechnungslegungsvorschriften IFRS 16 sowie das Ausrollen der treiberbasierten Planung. Außerdem ist die mögliche Einführung von CCH® Tagetik Collaborative Office im Blickfeld – einer Lösung, die durch intelligente Verknüpfung der Berichtstexte mit den passenden Zahlen die Reporting- und Disclosure-Prozesse wesentlich vereinfachen kann.


Kundenprofil

Die APCOA PARKING Holdings GmbH ist europäischer Marktführer im Parkraum-Ma­nagement. Dabei werden jährlich ca. 1,4 Millionen Stellplätze in 13 Ländern bewirtschaftet. Durch internationale Erfahrung und regionalem Know-How bietet die APCOA-Gruppe ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen und kann als Pächter sowohl unabhängig als auch objektiv agieren.

Alexander Weitzel
Market Unit Manager
pmOne AG
Freisinger Str. 9
85716 Unterschleißheim
+49 89 4161761-0
Alexander Weitzel