LinkedIn - pmOne

Mit CCH® Tagetik gelingt Bizerba die Harmonisierung von Rechnungswesen und Controlling

Die Lösung im Überblick

Mit der Einführung von CCH® Tagetik erfolgte der Umstieg auf eine einheitliche CPM-Plattform, die nach dem Single Point of Truth-Prinzip sämtlichen Konsolidierungs-, Planungs- und Reportingansprüchen des Unternehmens genügt. Nicht zuletzt durch die Kombination mit dem pmOne-Werkzeug Smart Start Consolidation verfügt Bizerba heute über ein zukunftsfähiges Konsolidierungs- und Reportingsystem, das vom Controlling-Team in Eigenleistung erweitert werden kann.

Deutlicher Effizienz- und Qualitätszuwachs seit der Einführung von CCH® Tagetik

Seit CCH® Tagetik als zentrale Konsolidierungs- und Reportinglösung bei Bizerba im Einsatz ist, konnten die Durchlaufzeiten von Monats- und Jahresabschlüssen deutlich reduziert werden. So liegt der Jahresabschluss vier Wochen früher vor als mit der Vorgängerlösung. Darüber hinaus gibt es bei dem schwäbischen Traditionsunternehmen mittlerweile nur noch einen Datentopf. Seither entfällt nicht nur ein großer interner Abstimmungsaufwand, sondern es herrscht vor allem auch Klarheit über die Zahlen.

 

Auch qualitativ wurde aufgerüstet: Was vorher nur einmal im Jahr anfiel, wie beispielsweise eine detaillierte Intercompany-Abstimmung, ist heute Bestandteil des Monatsabschlusses und damit Standard. So gesehen bereitet der Jahresabschluss keinen Mehraufwand, sondern läuft durch wie ein 13. Monatsabschluss

Eine Konsolidierungslösung mit Controlling-Anstrich

 

Frank Elsebrock schätzt an CCH® Tagetik, dass er damit auf Basis einer heterogenen ERP-Systemlandschaft bedarfsgerecht modellieren und Konzernzahlen für die Konsolidierung zusammenführen kann. Gleichwohl betrachtet er den Legalabschluss, der lediglich dann relevant wird, wenn beim Familienunternehmen der zu testierende Jahresabschluss ansteht, quasi als Nebenprodukt. Die eigentliche Stärke von CCH® Tagetik sieht der Projektleiter darin, dass die Software Matrixorganisationen abbilden kann. Bizerba hat das genutzt, um die steuerungsrelevanten Konzernzahlen inklusive der GuV- und Bilanzpositionen komplett in ein segmentiertes Divisionsmodell zu überführen und dadurch eine höhere Transparenz gewonnen.

Pluspunkte der Lösung

  • Zukunftsfähige Konsolidierungs- und Reportinglösung
  • Beschleunigte Durchlaufzeiten bei Monats- und Jahresabschlüssen
  • Mit Smart Start Consolidation den Nutzen von CCH® Tagetik maximieren
  • Durch einheitliche Datenbasis entfallen Abstimmungsprozesse und Unklarheiten
  • Segmentierungspoten­zial von CCH® Tagetik verschafft unterschied­liche Sichtweisen auf Konzerndaten 

Vom Underdog zum Favoriten

 

Dabei hatte Frank Elsebrock CCH® Tagetik zunächst gar nicht auf dem Zettel. Aufgrund der Anforderungen von Bizerba an die Ist- und Plankonsolidierung sowie die Segmentierung blieben am Ende nicht mehr viele Anbieter übrig. „Ich habe mich überzeugen lassen, dass CCH® Tagetik, was die Konsolidierung angeht, das liefert, was wir benötigen, um internes und externes Rechnungswesen zu harmonisieren.“ Heute ist Frank Elsebrock begeisterter Tagetik-Anwender. „Wir haben eine Lösung, mit der wir auch zukünftige Themen abbilden können. Wir können uns kein Szenario vorstellen, bei dem die Software an ihre Grenzen stößt.“

Gemacht für Fachanwender

„Die Lösung ist wirklich anwenderfreundlich und so angelegt, dass der Fachbereich autark von der IT damit arbeiten kann. Darin ist CCH® Tagetik sehr stark.“ Über die letzten Jahre hat Frank Elsebrock aber auch die Projekterfahrung und Beratungskompetenz seines Dienstleisters pmOne zu schätzen gelernt: „Die Berater wissen, wovon sie sprechen. Nicht nur, dass sie die Software und typischen Fallstricke eines solchen Projekts kennen und um sie herumführen, sondern sie sind auch betriebswirtschaftlich und konsolidierungstechnisch so fit, dass wir auf Augenhöhe diskutieren können.“ In diesem Zusammenhang lobt er zudem die standardisierte Vorgehensweise der pmOne-Consultants, die dem Kunden auch bei personellen Wechseln eine Kontinuität garantiert, so dass laufende Projekte zu keinem Zeitpunkt gefährdet sind. 

Flexibel benutzerdefinierte Dimensionsmodelle entwerfen und umsetzen

 

Ob Konsolidierungsregeln, Kapitalkonsolidierung oder Berechnung von Minderheiten – der Controlling-Experte sieht in CCH® Tagetik eine Lösung, die weiterentwickelt werden will. In den kommenden Monaten wird die bestehende Lösung um eine zusätzliche Dimension erweitert, die dann Aufschluss über die Kunden liefern wird.

Mit SSC die Produktivität der CCH® Tagetik-Lösung weiter steigern

 

Beim Finetuning der Software setzt Bizerba auf Smart Start Consolidation (SSC). Im Lieferumfang von SSC sind unter anderem eine große Anzahl vorgefertigter Berichte, ein beispielhafter Konzernkontenplan sowie eine ausführliche Dokumentation enthalten. Wie Frank Elsebrock bestätigt, hilft das enorm, Strukturen und Konten anzulegen sowie beispielhafte Geschäftsfälle abzubilden und auf die jeweiligen Gegebenheiten zu übertragen. Sein Urteil: „Mit SSC kauft man sich ganz viel Best Practice-Wissen ein, das auf 25 Jahren Projekterfahrung beruht.“


Kundenprofil

Bizerba bietet Kunden der Branchen Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein weltweit einzigartiges Lösungsportfolio aus Hard- und Software rund um die zentrale Größe „Gewicht“. Seit 1866 gestaltet Bizerba maßgeblich die technologische Entwicklung im Bereich der Wägetechnologie und ist heute in 120 Ländern präsent. Hauptsitz der Unternehmensgruppe mit weltweit rund 4.100 Mitarbeitern ist Balingen in Baden-Württemberg. 

Florian Schwaiger
Senior Account Manager
pmOne AG
Freisinger Str. 9
85716 Unterschleißheim
+49 89 4161761-0
Florian Schwaiger