Mobile BI: Microsoft kauft Startup Datazen – wir zeigen warum

Mitte April 2015 hat Microsoft das Startup Datazen für Mobile BI übernommen. Was die Fach-Community in den USA aufgeregt diskutiert, findet hierzulande kaum Beachtung. Vielleicht ein Fehler. Erfahren Sie im ersten deutschsprachigen Webinar mehr über die Möglichkeiten, die Datazen für Mobile BI bereithält (inklusive Live-Demo).

 

 

Ob die neue Apple Watch, Smartphones oder Tablets in mittlerweile allen vorstellbaren Größen: Mobile Geräte erobern unseren Alltag. Das können wir auch an unserer eigenen Website nachvollziehen: Die Zugriffe von mobilen Devices jeglicher Art sind im April 2015 gegenüber dem Vorjahresmonat um 138 Prozent gestiegen.

 

 

Dieser Trend erreicht auch Business Intelligence und Reporting: Die Darstellung von Berichten auf unterschiedlichen Endgeräten gehört mittlerweile zu den Standardanforderungen bei Unternehmen, die in neue Projekte investieren.

 

Dieser Entwicklung folgend hat Microsoft sein Portfolio aufgewertet: Mit der Übernahme des auf Dashboard-Lösungen spezialisierten Anbieters Datazen haben alle Kunden des SQL Server ab sofort die Möglichkeit, Daten flexibel auf unterschiedlichen mobilen Geräten zu visualisieren.

 

 

Sie würden gerne wissen, wo die Stärken und Besonderheiten aus Anwendersicht liegen und sich einen ausführlichen Live-Eindruck verschaffen? Wenn Sie nicht so lange warten wollen oder können, dann registrieren Sie sich unten, um die Aufzeichnung unseres 60-minütigen Webinars "Microsoft kauft Startup Datazen für Mobile BI - wir zeigen warum" anzusehen. In der Aufzeichnung des Webinars erfahren Sie alles, was Sie über das neue Microsoft-Angebot wissen sollten und wie es sich zudem hervorragend mit cMORE für das Reporting kombinieren lässt.

 

 

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zur Aufzeichnung.