Process Analytics

Die Einkaufsprozesse und die gesamte Wertschöpfungskette stehen vor einem fundamentalen Wandel. Können der operative Einkauf sowie die darin integrierten Prozesse weitestgehend automatisiert werden? Überwacht vom strategischen Einkauf?

Sicher ist: Die Digitalisierung und der Weg zum Procurement 4.0 können eine „historische Chance“ sein. Wo genau liegen jedoch die konkreten Optimierungspotentiale in den unternehmerischen Prozessen, bei den Abläufen im Einkauf, mit Lieferanten und der Supply Chain?

 

Mit Process Analytics finden Sie heraus, wo genau Sie ansetzen können.

Process Analytics
Aufgaben, die sich mit Process Analytics automatisieren lassen

In 3 Schritten zu Process Analytics

  1. Extraktion eines Event Log aus einem operativen Quellsystem wie SAP MM.
  2. Daten mit einem Werkzeug wie PAFnow Process Mining analysieren.
  3. Auswertung der mit Hilfe von Microsoft Power BI visualisierten Daten.

 

Der Aufwand zur Prozess Analyse lässt sich wesentlich reduzieren, wenn ein Event Log als Datenquelle zur Verfügung steht. Die Abbildung stellt den Aufwand für eine manuelle Erstellung (links) dem projektierten Aufwand durch Automatisierung mit Process Analytics (rechts) gegenüber. 

 

In vielen Bereichen entfällt die Notwendigkeit der Durchführung von Interviews und Workshops zur Datensammlung sowie die manuelle Datenanalyse.

So funktioniert Process Analytics. Jetzt registrieren & anschauen.

Derzeit keine Webinare zum Thema vorhanden.
Dr. Georg Droschl
Business Development Manager Artificial Intelligence
pmOne GmbH
Maria-Jacobi-Gasse 1
1030 Wien
+43 676 83852350
Dr. Georg Droschl