Forschungsprojekt mit pmOne

Optimale Planungsprozesse für Klein- und Mittelständler (KMUs)

 

Gefördert und beauftragt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) arbeitet pmOne mit weiteren Partnern am Forschungsprojekt MES4SME. Das Projekt unterstützt den innovativen Mittelstand. Wir wollen Innovationsrisiken für die KMU abfedern und Spitzenleistungen im Hightech-Bereich unterstützen. Die Abkürzung MES steht für Manufacturing Execution System.

 

pmOne-Digitalisierungsexperten leiten in diesen wichtigen Forschungstätigkeiten die Aufgabengebiete Algorithmuskonzeption, Methodenoptimierung und prototypische Systemintegration.

Herausforderung und Ziele

Die Erfüllung individueller Kundenwünsche stellt für Unternehmen einen wesentlichen Wettbewerbsfaktor dar. Gerade in der Einzelfertigung ist die Produktion aufgrund der Individualität von Kundenaufträgen nur schwer planbar. Heute erfolgt die Produktionsplanung in KMUs hauptsächlich durch Experten auf Grundlage ihrer Erfahrungen. Die derzeit verfügbaren technischen Lösungen sind nicht in der Lage, solche Planungsprozesse in ihrer gesamten Komplexität adäquat abzubilden.  

 

Das Ziel von "MES4SME" ist es, in einem interdisziplinären Team aus Forschern und Industrieexperten einen intelligenten Ansatz zur dynamischen, datengetriebenen Optimierung der Produktionsplanung im Kontext der Einzelfertigung zu erforschen. Durch die Kombination von Methoden des Maschinellen Lernens, Process-Mining, Optimierung und proaktiver Informationsversorgung aus MES profitieren Unternehmen von verbesserten Methoden zur Produktionsplanung bei der Einzelfertigung. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in den modernsten Techniken des Maschinelllen Lernens trägt die pmOne einen wertvollen Beitrag zum Bestehen dieses Projekts bei. Kunden profitieren von den aktuellsten Erkenntnissen und Methoden in der spannenden und ständig wachsenden Welt der Artificial Intelligence.

Das Forschungsprojekt MES4SME

  • Maschinelles Lernen mit Daten aus der Geschäftsebene und der Konstruktionsebene
  • Adäquate Abbildung aller Planungsprozesse in ihrer gesamten Komplexität
  • Erfassung hochkritischer Prozessdetails
  • Optimierte Produktionsplanung zur Erfüllung individueller Kundenwünsche

 

 

Projektkonsortium

  • pmOne AG
  • Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
  • FASTEC GmbH
  • Brabant & Lehnert GmbH

Haben Sie Fragen zum Forschungsprojekt?