LinkedIn - pmOne

cMORE/Message 5.0 bringt mit einfacher Visualisierung mehr Aussagekraft in Berichte

pmOne AG stellt von Grund auf neu entwickelte Version ihres Reporting-Werkzeugs vor / Wichtigste Neuerungen: Optimierte Benutzeroberfläche und mehr Gestaltungsspielraum bei der Visualisierung von Informationen

Unterschleißheim, 9. Juni 2016 – cMORE/Message, das von der pmOne AG entwickelte Werkzeug für die Visualisierung von Geschäftsinformationen, bietet mit der neuen Version 5.0 eine optimierte Benutzeroberfläche und erhebliche Performance-Verbesserungen bei zugleich deutlich geringerem Speicherbedarf. Damit sorgt cMORE/Message mit einfacher Visualisierung für mehr Aussagekraft im Berichtswesen.

 

Allen Controlling-Standards und Regeln eines modernen Information Design folgend, unterstützt cMORE/Message Anwender bei der Erstellung aussagekräftiger Berichte in Excel. Die wesentlichen Stärken des Add-in liegen im schnellen und intuitiven Aufbau von Geschäftsgrafiken sowie vielfältigen Möglichkeiten, Berichte mit einer klaren Aussage zu versehen. Mit seinem Notationskonzept ist cMORE/Message zudem darauf ausgelegt, elementare Darstellungsregeln zentral im Unternehmen zu verankern. Funktionen wie Chart-Synchronisierung und eine automatische Skalierung sorgen zusätzlich für Vergleichbarkeit. Diese konsequent standardisierte Berichtssprache gewährleistet konzernweit einheitliche Geschäftsinformationen und die Vermittlung klarer Botschaften.

 

Verbesserung der Performance und mehr Aussagekraft

Mit Version 5.0 erfüllt cMORE/Message wichtige Voraussetzungen, damit Unternehmen ihr Berichtswesen (Reporting) hinsichtlich Effizienz und Aussagekraft weiter optimieren können: Um unterschiedliche Darstellungsanforderungen abzudecken, verfügt die pmOne-Lösung über eine umfangreiche Chart-Bibliothek – darunter auch Wasserfall- oder Abweichungsgrafiken, mit denen sich selbst komplexe Sachverhalte in wenigen Schritten visualisieren lassen. Über das neue Konfigurationsmenü sind Chart-Einstellungen noch schneller zu finden, und Funktionen wie das Kopieren per „Drag & Drop“ gehören nun zum Standardumfang. Überdies wurden Speicherbedarf und Reaktionszeit der Oberfläche optimiert, was selbst bei einer großen Anzahl von Charts eine konkurrenzlos schnelle Bearbeitung von Reports ermöglicht. Durch Kommentierungsfunktionen und weil Grafiken deutlich mehr Datenpunkte und Objekte wie freie Linien beinhalten können, lassen sich zudem noch mehr Kontextinformationen transportieren.

 

„Datenversteher ist, wer es versteht, Informationen optimal zu visualisieren. Denn nur so können sie vom Empfänger auch schnell verarbeitet werden. In Zeiten exponentiell steigender Datenmengen ist eine eingängige Darstellung von Geschäftsinformationen wichtiger denn je. Mit dem neuen cMORE/Message stellt pmOne ein leistungsfähiges Werkzeug zur Erstellung von Geschäftsgrafiken vor, das alle Aspekte eines modernen Information Design berücksichtigt. Damit gelingt es in Rekordgeschwindigkeit, Zahlenkolonnen in inhaltsreiche Berichte zu verwandeln und mit einer klaren Controlling-Botschaft zu versehen“, so Stefan Kaffl, Produktmanager bei pmOne. 

 

Ergänzt um Reporting- und Datenanalyse-Funktionen ist das pmOne-Visualisierungswerkzeug auch im Bundle als cMORE/XL erhältlich, das alle Anforderungen an ein prozessgesteuertes, konzernerprobtes Berichtswesen erfüllt.

 

Weitere Informationen 

Stefan Sexl
Gründer der pmOne
pmOne AG
Freisinger Str. 9
85716 Unterschleißheim
+49 89 4161761-0
Stefan Sexl
Tim Erben
Head of Digital Marketing
pmOne AG
Freisinger Str. 9
85716 Unterschleissheim
+49 89 4161761-0
Tim Erben