Relaunch von pmOne: Ausrichtung auf datengetriebene Unternehmen

Daten werden im Zuge der digitalen Transformation zum zentralen Kapital, das es wertschöpfend zu nutzen gilt. 

Unterschleißheim, 03. Juni 2019 – Daten werden im Zuge der digitalen Transformation zum zentralen Kapital, das es wertschöpfend zu nutzen gilt. Für die Datensammlung, -analyse und -nutzung gibt es jedoch eine unüberschaubare Fülle an Tools, Technologien und Verfahren. Das rasante Tempo und die Komplexität dieses Wandels stellen das Management und die Mitarbeiter datengetriebener Unternehmen vor große Herausforderungen.

 

Der IT-Lösungsanbieter und Datenspezialist pmOne trägt genau diesem Umstand Rechnung. Das Unternehmen hat sich seit der Gründung 2007 von einer starken Ausrichtung auf Finanzprozessoptimierung zu einem umfassenden Experten und Lösungsanbieter rund um die wertschöpfende Strukturierung und Nutzung von Unternehmensdaten entwickelt. Nun hat pmOne seine gesamte Außenkommunikation konsequent auf die einzelnen Zielgruppen ausgerichtet. Hierzu gehört vor allem der Relaunch der Unternehmenswebsite: www.pmone.com. Damit bietet das Unternehmen Orientierung für die Anforderungen der digitalen Transformation.

 

Zum entsprechenden Leistungsspektrum gehören datenbasierte Lösungen und Ansätze für die unterschiedlichen Fachbereiche in Unternehmen, wie etwa das Prinzip der Data Governance oder Master-Data-Management-Tools. Diese bilden die Grundlage für ein systematisches Enterprise Information Management unter Zuhilfenahme von Data Science, Artificial Intelligence, Machine Learning, und Advanced Analytics sowie für Anwendungen rund um Business Intelligence und Corporate Performance Management. 

 

Lösungsorientiertes Audience Marketing

Mit dem Relaunch der Website und entsprechenden On- und Offline-Kampagnen bildet pmOne diese Ausrichtung konsequent ab: „Unsere Mission ist es, für die aktuellen Anforderungen von Unternehmen ein erfolgreiches Leistungsangebot zu kreieren und per Audience Marketing weithin sichtbar zu machen. In diesem Angebot wirkt dann alles ganzheitlich zusammen: Produkt, Kundenanforderungen, Vertriebsweg, Wertschöpfungskette, Partnerschaften und Marke. Wir vertreiben keine Software, sondern wertschöpfende IT-Lösungen “, erklärt Peter Oberegger, CEO der pmOne Gruppe.

 

Die neu definierten fünf Themensegmente umfassen zielgruppenspezifische Leistungen aus den zentralen Arbeitsbereichen des Unternehmens. Hierzu gehören Beratung, Leistungen und Lösungen für die Bereiche Finanzen, Marketing und Sales, Produktion, Beschaffung und IT. Typischen Lösungen und Fragestellungen aus diesen Bereichen sind beispielsweise die Finanzoptimierung, Marketing-Fragestellungen rund um die Zielgruppenansprache, die Optimierung der Gesamteffektivität von Anlagen, Beschaffungslösungen für eine höhere Wettbewerbsfähigkeit und mehr Einkaufsagilität sowie übergreifenden IT-Themen, insbesondere Datenplattformen.

 

Data-Science-Expertise

Wegen des Vormarschs von Lösungen auf Basis von künstlicher Intelligenz, Machine Learning und Advanced Analytics, spiegelt der neue Auftritt auch die umfangreiche Data-Science-Expertise von pmOne wider. Advanced Analytics und künstliche Intelligenz sind bereits fest etablierte Basisthemen bei DAX-Unternehmen als auch beim deutschsprachigen Mittelstand. Mit der Expertise von bis zu 50 der besten Data-Scientists an zahlreichen Standorten in Österreich, Deutschland und der Schweiz, stehen bei pmOne erfahrene Ansprechpartner für innovative Lösungen zur Verfügung. Hierbei sorgen Spezialisten mit Master Data Management für einwandfreie und konsistente Datenqualität als Basis. Außerdem ermöglicht die eigens entwickelte Dashboardlösung „pmOne Share“ einen zentralen Zugriffspunkt für das Berichtswesen und bindet auch weitere Lösungen wie SAP, Microsoft oder Tableau mit ein. 

 

Über pmOne

2007 gegründet und in München beheimatet, beschäftigt pmOne heute rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben übergreifenden Key Solutions rund um Themen wie Data Governance, Artificial IntelIigence sowie Advanced Analytics zeichnet sich das Unternehmen durch fachliches, strategisches und technologisches Know-how auch im Bereich der Unternehmenssteuerung und Konzernkonsolidierung aus. Damit unterstützt pmOne gewinnbringend die zentralen Unternehmensbereiche wie Finanzen, Marketing & Sales, Produktion sowie Beschaffung und IT. So generiert pmOne einen maximalen Mehrwert und macht diesen für Kunden, Mitarbeiter und die Gesellschaft nutzbar. Ganz im Sinne von: „Data Driven. People Minded.“

 

Aktuelles Bildmaterial zur Pressemitteilung.

Katharina Bodensteiner
Marketing Assistentin
pmOne GmbH
Media Quarter Marx 3.4 / Maria-Jacobi-Gasse 1
1030 Wien
+43 676 83852381