LinkedIn - pmOne

Predictive Analytics mit Excel und R

Prof. Dr. Karsten Oehler beschreibt in seinem Beitrag, wie die Positionierung sowie die ersten Schritte gelingen.

Prof. Dr. Karsten Oehler beschreibt in seinem Beitrag die Vorgehensweise um Predictive Analytics mittels R in Excel zu nutzen.

 

Predictive Analytics ist in aller Munde, obwohl die Thematik nicht mehr ganz neu ist. Entsprechende Predictive Analytics Methoden werden schon lange von den verschiedenen Fachabteilungen wie Marketing, Vertrieb, Logistik und Produktion eingesetzt, doch auch Controller gewinnen mehr und mehr Interesse. Da ein Controller der Ergebnisorientierung verpflichtet ist, sollte er natürlich besonders auf den Wertbeitrag schauen, den ein solches Projekt bringen kann oder eben nicht. Ein sinnvolles Ziel seines Predictive Analytics Engagements könnten seine eigenen Prozesse sein.

 

Vielleicht fällt es Ihnen noch etwas schwer, aus Prozessen wie Planung oder Berichtswesen Innovationspotenziale in Bezug auf Predictive Analytics zu identifizieren. Viel präsenter sind Kaufpräferenzen, Abwanderungsanalysen, Betrugserkennung oder vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance). Aus der Erfahrung des Autors ergeben sich jedoch neben diesen schon klassischen Ansätzen vielfältige Möglichkeiten im Tagesgeschäft. Hierzu gehören zum Beispiel Automatisierung von Prognosen, Ermittlung von Saisonfaktoren, Kausalanalysen, Risikoeinschätzungen, Ermittlung von Geldwertungsfaktoren und vieles mehr.

 

Sind Sie neugierig geworden? Den gesamten Beitrag können Sie hier kostenlos anfordern.

Karsten Oehler
Vice President CPM Solutions
pmOne AG
Freisinger Str. 9
85716 Unterschleißheim
+49 89 4161761-0
Prof. Dr. Karsten Oehler