Self-Service BI

Definition: Self-Service Business Intelligence

Self Service Business Intelligence (kurz Self-Service BI) ist ein Begriff, der sich seit 2010 in der BI-Branche ausbreitet. Gemeint ist die Bereitstellung einer IT-Umgebung, mit der Fachanwender eigenständig und weitgehend unabhängig von der IT-Abteilung in der Lage sind, Analysen durchzuführen und Reports zu erstellen. Dieses agile Business Intelligence Konzept, bei dem verschiedene Funktionalitäten, Architekturen und strukturierte Rahmenbedingungen im Controlling-Umfeld unterstützt werden, ermöglicht es den Fachanwendern, schnell und effizient zu agieren. Weil sich durch eigenständiges Aufbereiten und Interpretieren der Daten Zeit einsparen lässt, bietet sich das Prinzip der Selbstbedienung insbesondere an, wenn Anwender schnell reagieren müssen. Ein probater Ansatz ist Self-Service BI auch bei regelmäßig wiederkehrenden Entscheidungen.

Self-Service BI - Fachanwender streben nach mehr Eigenständigkeit

Fachanwender, zum Beispiel aus den Finanzabteilungen oder dem Marketing, müssen immer mehr Informationen in immer kürzerer Zeit verarbeiten und analysieren. Aufgrund der Fülle an ständig anfallenden neuen Daten werden die Zeitfenster, in denen Entscheidungen zu treffen sind, immer kleiner. In der Vergangenheit war es so, dass die Daten-Analysten mit ihren Anforderungen an die IT-Abteilung herangetreten sind. Die IT-Kollegen haben dann die Voraussetzungen geschaffen, indem sie den Fachabteilungen das für Auswertungen und Analysen benötigte Datenmaterial bereitgestellt haben. Dieses Vorgehen ist im Wandel begriffen.

 

So sind in den letzten Jahren die technologischen Voraussetzungen geschaffen worden, um Anwendern einen direkten Zugriff auf relevante Daten zu gewähren – ohne dass sie den Umweg über die IT nehmen müssen. Dem Ziel, die Datengrundlage für Entscheidungsfindungen schnell aufzubereiten, sind die Anwender damit einen bedeutenden Schritt näher gekommen.

Dr. Norman Bernhardt

Norman Bernhardt Director Travel Industry | Cloud Solutions

Self-Service Business Intelligence in der Cloud: Anforderungen, Sicherheitsaspekte, Konzepte

Der Fachbeitrag stellt auch die Cloud-Architekturen von Microsoft und SAP gegenüber.

Fachbeitrag anfordern

Self-Service BI ein wichtiges Trendthema

Auch wir bei der pmOne halten Self-Service BI für ein wichtiges Trendthema. Zukunftsorientiert haben wir uns auf die Themen rundum Self-Service BI spezialisiert und bieten kundenspezifische Lösungen zur Optimierung von betriebswirtschaftlichen Geschäftsprozesse an. Self-Service BI ermöglicht Fachabteilungen und Geschäftsleitung schneller Ihre Informationsbedürfnisse abzudecken, wir bieten die passende Beratung und Dienstleitung an um strategisch Self-Service BI im Unternehmen einzuführen bzw. zu nutzen. In diesem Zuge spricht man auch sehr intensiv über den Begriff "Power BI", wo Sie unter dem nachfolgenden Link mehr erfahren können.  

Mehr zu Microsoft Power BI

Webinare zu Self-Service BI

Managed Self-Service BI berücksichtigt die Interessen der IT

Dass Fachanwender in die Lage versetzt werden, Analysen schnell und autark durchzuführen, mag zunächst verlockend klingen. Aus Perspektive des Gesamtunternehmens gilt es in diesem Zusammenhang jedoch auch, die Interessen der IT-Abteilung hinsichtlich der technologischen Infrastruktur und den Anforderungen an die IT-Sicherheit zu wahren. Wie lassen sich derartige Interessenskonflikte in den Griff bekommen? Der Schlüssel liegt darin, Anwendern mehr Flexibilität und Unabhängigkeit zu ermöglichen – und zwar innerhalb einer strukturierten IT-Umgebung. Durch die Bereitstellung entsprechender Softwarelösungen und Architekturen gelingt es, die Bedürfnisse beider Seiten in Einklang zu bringen und den Fachanwendern zu mehr Eigenständigkeit zu verhelfen, ohne etwa die IT-Security des Unternehmens zu gefährden. Man spricht dann auch von Managed Self-Service BI.

Jochen Jülke
Senior Consultant / Team Leiter
pmOne AG
Freisinger Str. 9
85716 Unterschleißheim
+49 89 4161761-0
Jochen Jülke
Michael Koch
Senior Consultant
pmOne AG
Im Mediapark 6A
50670 Köln
+49 221 379972-90
Michael Koch