Search
Generic filters
on
Home » Wissen » Whitepaper » Ein Data Warehouse oder doch besser ein Data Lake? Kein oder.

Data Management and the Data Lake: Advantages of a single Platform approach

Umsetzung flexibel. Blickrichtung erfolgreich.

Sowohl „Data Lake“ als auch „Data Warehouse“ sind etablierte Begriffe, wenn es um das Speichern großer Datenmengen geht. Die Frage, welche der beiden Plattformen am besten zu den unternehmerischen Anforderungen passt, stellt sich heutzutage nicht mehr oft, denn: Unternehmen benötigen beide!

Vielmehr ist die Frage, wie bestehende Prozesse neu gedacht werden können, um sowohl strukturierte als auch semi-strukturiere Daten von der Stufe der Rohdaten bis zum bereitgestellten Datenmodell zu bewegen?

Dieses Whitepaper zeigt...

  •  
  • architektonische Besonderheiten von Data Lakes und Data Warehouses
  • Unternehmensdaten in einer hochskalierbaren und elastischen Plattform vereinen
  • Vorteile einer Single-Platform-Strategie
  • wie kommen Data Scientists als auch Business Anwender auf ihre Kosten
  • erste Schritte für die Modernisierung vorhandener Data Platforms

Whitepaper anfordern

Einwilligung*

Ihr Ansprechpartner

Profilbild Dirk Müller

Dirk Müller

Sales Manager

pmOne AG
Im Mediapark 6 A
50670 Köln

 Dirk.Mueller@pmone.com

 +49 151 29223919

Weitere News zum Thema

Whitepaper Zukunft Analyse Cloud
3
Whitepaper Design Thinking Praxiserprobter Ansatz
3
Whitepaper Mit Analytics Zum Nächsten Leistungsniveau
3
Whitepaper Modern Data Warehouse Systeme Fachlich Präzise
3
Menü