on on

Smartes Reporting mit internationalen Daten

Mit dem Technologie-Knowhow von pmOne sowie der Erfahrung des crosscom Netzwerks in Digitalisierungsprojekten hat RED NOSES International eine einfache und schnell umsetzbare Lösung für das regelmäßige Reporting aller 11 Partnerorganisationen in Mittel-und Osteuropa sowie im Nahen Osten gefunden. RED NOSES International ist eine der größten und führenden Gesundheitsclown-Organisationen der Welt. Auf einfühlsame Art bringen die speziell ausgebildeten Künstlerinnen und Künstler Humor und Hoffnung ins Krankenhaus, in Pflegeeinrichtungen und zu Geflüchteten.

Die Daten der Länder werden nun bei RED NOSES aus den unterschiedlichen Datenquellen teilautomatisiert gesammelt, im Data Warehouse verarbeitet und mit Microsoft PowerBI Dashboards dargestellt.

data-science_mobility-logo
Effiziente Integration lokaler Daten in vereinheitlichter Gruppensicht
Datenvisualisierung auf Dashboards international und mit lokalen Ansichten in Finance, Fundraising und Programmes
Optimale MVP-Ausgangslage zur Integration aller elf Partnerorganisationen
Umfangreicher Know-how-Transfer zu Datenmodellierung und - Harmonisierung

Das sagen unsere Experten...

Effiziente Digitalisierung des Reportings

Anführungsstriche 02

Durch die Erfahrung von crosscom mit Digitalisierungsprojekten in NPOs und der Expertise von pmOne im Umgang mit Daten, konnte die internationale Abstimmung sowie die Datenmodellierung und -harmonisierung für die effiziente Digitalisierung unserer Reporting-Prozesse locker vorgenommen werden. Besonders beeindruckt hat uns, wie wir unsere wichtigsten Ziele bei äußerst geringem Mitteleinsatz erreicht haben. So macht Reporting Spaß!“

Matthias Fleck

Controlling | ROTE NASEN Clowndoctors

Anführungsstriche-01

Herausforderung

Ausgangslage

Für das Group-Reporting internationaler Organisationen müssen in regelmäßigen Abständen die Daten in den Partnerländern aus verschiedensten Quellen gesammelt, abgeglichen, angepasst und oft auch manuell in Excel-Files eingetragen werden. Dieses Datenhandling fordert hohe Zeit- und Personalressourcen und führt immer wieder zu Übertragungsfehlern. Die teilweise an Agenturen ausgelagerten Daten-Quellen und Softwarelösungen machen es manchmal nur schwer möglich, eine Vergleichbarkeit der Daten zu erzielen. RED NOSES International möchte hier neue Standards setzten und das Quarterly- Reporting in ein modernes und zeitgemäßes System überführen.

Lösung

Gemeinsam die beste und einfachste Lösung finden

Mit pmOne hat RED NOSES den Idealen Partner für dieses ambitionierte Projekt gefunden. Gemeinsam mit einem RED NOSES Kernteam hat das pmOne-Team die derzeitigen Prozesse und Datensysteme der Organisation analysiert und das Vorgehen nach agilen Methoden definiert. Ziel war es, Microsoft Power BI als neues Group-Reporting-Tool zu etablieren und damit step-by-step ein Data Warehouse aufzubauen. Dies sollte in NGO-gerechten finanziellen Dimensionen erfolgen und rasch erste Ergebnisse sichtbar machen.

Ergebnis

In kurzer Zeit zu ersten anwendbaren Modellen (MVP)

Als Vorbereitung wurden vom RED NOSES Kernteam die Kennzahlen international abgestimmt und die vorhandenen Systeme der unterschiedlichen Standorte in die Überlegungen miteinbezogen. Das Minimum Viable Product (MVP) sollte die bisherige Excel-Lösung ersetzen und schnellstmöglich eine dezentrale Erfassung für das Group Reporting ermöglichen. In einem kurzen gemeinsamen Kraftakt entwickelte das Projektteam für das PowerBI-Add-In Acterys die erforderlichen Datenmodelle zur Datenintegration und -harmonisierung. Zudem ist es nun möglich, per Excel-Bulk-Upload die vollständigen Daten der unterschiedlichen Quellsysteme effizient in wenigen Schritten hochzuladen.

Red Noses
Pfeil Rechts 1 01

Quick Wins und eine schier unendlich skalierbare Lösung

Mit der implementierten Lösung erfolgt nicht nur der Upload von Datenfiles in Gruppenstrukturen, auch Analysen auf individuell konfigurierbaren Dashboards erfolgen jetzt in Echtzeit.

So können jederzeit per Mausklick die Daten aus den Bereichen Finance, Fundraising, Programmes visualisiert werden. Auf lokaler Ebene, wie auch auf der zusammengefassten Gruppenebene – und das in der jeweiligen Landessprache!

In den kommenden Sprints werden die elf Partnerorganisationen in den Ländern schrittweise aktiviert und Quellsysteme wie beispielsweise Salesforce CRM über Schnittstellen direkt angebunden.

Ihr Ansprechpartner

Sprechen Sie mich gerne an.

MicrosoftTeams-image (96)

Harald Lakatha

Sales Manager Austria

pmOne GmbH
Maria-Jacobi-Gasse 1
1030 Wien

 kontakt-dm@pmone.com

 +43 1 8902852-0

*“ zeigt erforderliche Felder an

Die mit *-markierten Felder sind Pflichtfelder
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Passende Lösungen zum Thema

Data Management

Mit systematischem Datenmanagement legen Sie den Grundstein für die Zukunft Ihres Unternehmens und bleiben langfristig wettbewerbsfähig. Denn der Aufbau und Betrieb neuer Geschäftsmodelle funktioniert nur, wenn Daten in der richtigen Qualität zur rechten Zeit am passenden Ort sind. Wir unterstützen Sie beim Aufbau der richtigen Strukturen, mit schlüssigen Konzepten und den passenden Technologien.

Data Warehouse

Wir geben Ihnen individuelle Empfehlungen und Konzepte an die Hand, wie Sie Ihr Data Warehouse effizient und kostenreduziert im Unternehmen nutzen. Denn nur wenn Sie wissen, wo Daten entstehen, können Sie die Datenqualität gewährleisten und zielgerichtet mit Ihren Daten arbeiten.

Modern BI

Mit unseren Lösungen für Modern BI behalten Sie den Überblick über alles, was im Unternehmen passiert - und können fundierte Entscheidungen treffen: Die Produktion lässt sich KPI-orientiert steuern, Marketing&Sales verstehen ihre Kunden und Märkte, Einkauf&Logistik haben Einblick in die gesamte Wertschöpfungskette und Contolling & Finance erhalten alle Informationen, um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Webseminare zum Thema

Trainings zum Thema

Menü