Azure Synapse » pmOne
on on
Blog
on on on on on on

Azure Synapse

leistungsstarke und flexible Datenanalyseplattform

Einführung: Was ist Azure Synapse?

Azure Synapse Analytics –  so der vollständige Name - ist ein integrierter Unternehmensanalysedienst von Microsoft, der Data Warehousing und Big-Data-Analysen vereint. Er ermöglicht Unternehmen, ihre Daten aus beliebigen Quellen zu sammeln, zu analysieren und zu visualisieren, um fundiertere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Zentrale Funktionen von Azure Synapse hat Microsoft zudem in die „All-in-One-Analyselösung“ Microsoft Fabric integriert. Unternehmen können die Services also auch über diese Plattform nutzen und zusätzlich von den Vorteilen von Microsoft Fabric profitieren. Synapse soll jedoch nach aktuellem Stand (Frühjahr 2024) auch weiterhin als eigenständige Lösung angeboten werden.

Hauptvorteile für Unternehmen: Was bringt Dashboarding?

Als Datenanalyseplattform bietet Azure Synapse Unternehmen eine Reihe von Vorteilen, hierzu gehören beispielsweise:

 

  • Effizienzsteigerung: Azure Synapse ermöglicht es Unternehmen, ihre Datenanalysen zu zentralisieren und zu automatisieren. Dadurch können sie ihre Datenbestände schneller und effizienter analysieren sowie Erkenntnisse gewinnen.
  • Kosteneinsparungen: Azure Synapse ist ein skalierbarer Dienst, der Unternehmen nur für die von ihnen genutzten Ressourcen in Rechnung stellt. Dadurch können Unternehmen möglicherweise ihre Kosten für die Datenanalyse senken.
  • Flexibilität: Azure Synapse unterstützt eine Vielzahl von Datenquellen und Analysemethoden. Dadurch können Unternehmen ihre Datenanalysen an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Hauptfunktionen: Was kann Azure Synapse?

Die Plattform setzt sich aus diversen Diensten zusammen und bietet flexible Einsatzmöglichkeiten. So können Unternehmen abhängig vom jeweiligen Anwendungsfall die passende Architektur für die Datenauswertung festlegen (siehe Abbildung).

Aufbau und Dienste von Microsoft Azure Synapse Analytics

Aufbau und Dienste von Microsoft Azure Synapse Analytics (Quelle: Microsoft)

Auf dieser Basis bietet Azure Synapse eine Reihe von Funktionen, die Unternehmen bei der Datenanalyse unterstützen, darunter:

 

  • Data Warehousing: dedizierte SQL-Pools für die Analyse von strukturierten Daten
  • Big-Data-Analysen: Unterstützung von Apache Spark für die Analyse von unstrukturierten und semistrukturierten Daten
  • Datenintegration: Pipelines für die Integration von Daten aus verschiedenen Quellen
  • Datenvisualisierung: Azure Synapse bietet zudem eine Reihe von Tools für die Visualisierung von Daten und lässt sich auch zur Visualisierung mit Power BI verknüpfen.

Je nach den individuellen Anforderungen kann es für Unternehmen sinnvoll sein, die in Microsoft Fabric integrierten Azure-Synapse-Funktionen zu nutzen. Alles zu den Vorteilen dieser umfassenden SaaS-Analyseplattform finden Sie hier.

Allgemeine Herausforderungen: Worauf ist bei Azure Synapse zu achten?

Bei der Einführung einer Datenanalyseplattform wie Azure Synapse stellen sich für Unternehmen grundsätzlich einige Herausforderungen. Hierzu gehören beispielsweise:

 

  • Datenqualität: Die Qualität der Daten ist für die Genauigkeit der Analyseergebnisse entscheidend. Unternehmen müssen daher sicherstellen, dass ihre Daten sauber und konsistent sind.
  • Datensicherheit: Unternehmen müssen ihre Daten vor unbefugtem Zugriff und Missbrauch schützen.
  • Data Governance: Unternehmen müssen Prozesse und Richtlinien für die Verwaltung ihrer Daten einführen.

Technologische Herausforderungen: Was ist IT-seitig rund um Azure Synapse sicherzustellen?

Bei der Einführung von Azure Synapse sollten IT-Abteilungen von Unternehmen auf folgende Punkte achten:

 

  • Skalierbarkeit: Azure Synapse ist ein skalierbarer Dienst, der Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre Datenanalyseinfrastruktur an ihren Bedarf anzupassen. IT-Abteilungen müssen daher sicherstellen, dass ihre Infrastruktur die Anforderungen von Azure Synapse erfüllt.
  • Sicherheit: Azure Synapse bietet eine Reihe von Sicherheitsfunktionen. IT-Abteilungen müssen diese Funktionen jedoch an die individuellen Bedürfnisse ihres Unternehmens anpassen.
  • Verwaltung: Azure Synapse verfügt über zahlreiche Verwaltungsfunktionen. IT-Abteilungen müssen dafür sorgen, dass sie diese Funktionen effektiv nutzen, um die Leistung und Verfügbarkeit der Plattform zu gewährleisten.

Zudem ist zu berücksichtigen, dass viele Funktionen von Azure Synapse in Microsoft Fabric integriert wurden und sich möglicherweise eine Nutzung dieser umfassenden Gesamtlösung empfiehlt.

Zielgruppen und Einsatzbereiche in Unternehmen: Für wen lohnt sich der Einsatz von Azure Synapse?

Der Einsatz von Analyseplattformen wie Azure Synapse ist in einer Vielzahl von Unternehmen sinnvoll, die ihre Datenanalyse- und Business-Intelligence-Möglichkeiten verbessern möchten. Es eignet sich insbesondere für Unternehmen, die große Datenmengen aus verschiedenen Quellen verarbeiten müssen, ihre Datenanalyseinfrastruktur skalieren und ihre Datenanalysekosten senken möchten. Denkbar sind beispielsweise folgende Einsatzmöglichkeiten:

 

  • Hersteller: Analyse von Produktionsdaten, Kundendaten und Vertriebsdaten
  • Finanzdienstleister: Analyse von Finanzdaten, Kundendaten und Risikodaten
  • Einzelhändler: Analyse von Verkaufsdaten, Kundendaten und Marketingdaten
  • Dienstleistungsunternehmen: Analyse von Kundendaten, Servicedaten und Produktdaten

Implementierung

Es besteht die Möglichkeit, Azure Synapse als eigenständiges Tool zu nutzen oder die integrierten Synapse-Funktionen in Microsoft Fabric zu nutzen. Sofern Azure Synapse als eigenständige Lösung zum Einsatz kommen soll, kann die Implementierung in zwei Phasen unterteilt werden:

 

  • Planung: In dieser Phase müssen Unternehmen ihre Datenquellen, Analyseziele und Budgets definieren.
  • Implementierung: In dieser Phase müssen Unternehmen die Azure Synapse-Plattform bereitstellen und ihre Daten importieren.

 

Microsoft bietet eine Reihe von Ressourcen und Tools zur Unterstützung der Implementierung von Azure Synapse.

Pfeil Rechts
3
3
Data Governance Key Visual | Data Management braucht Data Governance. | Icon mit Hacken, welches am durch das Licht gehalten wird.
3
3
3

Ihr Ansprechpartner

Sprechen Sie mich gerne an.

Felix Oettel

Business Development Manager Data Management

pmOne AG
Barthstraße 2 - 10
80339 München

 kontakt-dm@pmone.com

 49 89 4161761-0

*“ zeigt erforderliche Felder an

Die mit *-markierten Felder sind Pflichtfelder
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Passende Lösungen zum Thema

Analytics Platform

Im Kern ist eine Analytics-Platform eine Softwarelösung, die es Unternehmen ermöglicht, große Datenmengen zu sammeln, zu speichern, zu verwalten und zu analysieren. Diese Daten können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, einschließlich Kundenverhalten, Website-Traffic, Verkaufszahlen und mehr. 

Data Governance

Klare Rahmenbedingungen sind die Voraussetzung für ein erfolgreiches Datenmanagement. Dieses muss reaktionsfähig und zukunftssicher sein, um die sich häufig ändernden Anforderungen am Markt schnell bewältigen zu können. Sie wollen Ihre Daten durch Data Governance zukunftsfähig machen? Wir unterstützen Sie.

Data Warehouse

Wir geben Ihnen individuelle Empfehlungen und Konzepte an die Hand, wie Sie Ihr Data Warehouse effizient und kostenreduziert im Unternehmen nutzen. Denn nur wenn Sie wissen, wo Daten entstehen, können Sie die Datenqualität gewährleisten und zielgerichtet mit Ihren Daten arbeiten.

Webseminare zum Thema

3

Trainings zum Thema

Menü