Microsoft Power BI zählt zu den führenden und beliebtesten Werkzeugen für die Analyse von Daten und die Erstellung von Berichten und Dashboards. Vor allem Anwender im Controlling schätzen die Möglichkeiten, welche Power BI in Ergänzung zu Excel oder in Ergänzung zu klassischen CPM-Lösungen anbietet.

 

Betrachtet man die mit Power BI erstellten Finanzberichte in der Praxis liegt deren Aussagekraft jedoch oft irgendwo zwischen „unordentlichen“ Exceltabellen und einem bunt zusammengewürfelten Dashboard voller schlecht beschrifteter und ungeeigneter Diagramme, die den Entscheidungsträgern die Botschaft einfach nicht vermitteln können.

 

Dies geht deutlich besser und lässt sich aus unserer Erfahrung relativ schnell, unter der Beachtung einiger Best Practice, umsetzen.

 

Um Power BI im Controlling effizient zu nutzen, käme Ihnen etwas Unterstützung gelegen? Unser Angebot an Power BI-Paketen deckt bereits viele Anforderungen ab. Ob Analyse des Status Quo, intenisve Trainings, Beratung zur Lizenzierung oder auch die Realisierung eines Predictive Forecastings: Ihre Themen stehen im Vordergrund.

Self-Service Reporting: Power BI im Controlling
Self-Service Reporting: Power BI im Controlling

Webinartipp: Power BI für Controller

Das sehen Sie im Webinar:

 

  • Aktueller Einsatz von Power BI im Controlling
  • Anbindung verschiedener Datenquellen und Reporting
  • Erstellung von Reports und Analysen für das Controlling
  • Veröffentlichung und Bereitstellung im Power BI Service

 

Zielgruppe des Web-Seminars Power BI im Controlling

Dieses Web-Seminar richtet sich an Controller/Controlling-Verantwortliche sowie an alle, die sich einen Überblick über die Möglichkeiten von Power BI als Werkzeug im Controlling verschaffen wollen.

 

WEBINAR ANSCHAUEN...

Aller Anfang...: Die Bestandsaufnahme

Am Anfang steht die grundlegende Analyse des Status Quo. Was funktioniert in der Arbeit mit Power BI bereits gut, besteht Verbesserungspotential? Wo fehlen vielleicht noch grundlegenden Kenntnisse?

 

Im Einzelnen beleuchten wir gemeinsam bspw. folgende Fragestellungen:

 

  • Wie werden die Berichte erstellt? Mit Power BI, Excel oder beides?
  • Wie werden Daten derzeit erschlossen und aufbereitet?
  • Welche Prozesse sind automatisiert? Was muss manuell erstellt werden?
  • Wie sind der Aufbau und die Struktur der aktuellen Berichte?
  • Sind International Business Communication Standards (IBCS) bekannt?
  • Werden IBCS-Regeln im Reporting angewandt?
  • Ableitung von Optimierungen und Abstimmung eines Umsetzungsplan

 

Ergebnis der Bestandsaufnahme

Sie erhalten durch unsere Experten eine  Einschätzung Ihrer aktuellen Situation sowie konkrete Vorschläge für Entwicklungspotentiale. Die Darstellung eines individuellen Entwicklungspfads und die Abstimmung der nächsten Schritte, um Ihr Power BI-Reporting im Controlling auf das nächste Level zu heben, runden die Bestandsaufnahmen ab.

Power BI Controlling - Bestandsaufnahme

Training/Coaching: Power BI im Controlling

Im nächsten Schritt unterstützen wie Sie bei der Umsetzung Ihrer Reports in Power BI und nutzen hierbei auch die Custom Visuals von Zebra BI, die sich speziell für Anwender von Power BI im Controlling eignen.

 

Im Training Power BI im Controlling lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie IBCS-Standards in Power BI umsetzen können. Erfahren Sie, wie Sie sich die Arbeit mit Custom Visuals für Power BI erleichtern können und wie Sie mehr von Ihrer Zeit in wichtige Anaylsetätigkeiten und Erkenntnisgewinne investieren können.

 

Zudem erfahren Sie, wie Sie Grafiktypen wie Zeitreihen-, Struktur-, Wasserfall- oder Small Multiples-Diagramme in Power BI für das Controlling einsetzen können. Viele weitere der vorgestellten Möglichkeiten werden Sie zukünftig dabei unterstützen Ihre Controlling-Anforderungen mehr als nur zu lösen.


Interaktiv planen: Power Planner Visual Planning

Wenn Sie mit PowerBI planen und budgetieren wollen, bietet sich der Einsatz des Power BI Add-ons von PowerON mit „Power Planner Visual Planning“ an. Visual Planning ermöglicht es, Daten in einem Dashboard oder Report zu bearbeiten. Nutzer können Zahlen und Kommentare hinzufügen und ändern, die Aktualisierungen der Visualisierung beobachten und diese Änderungen zurück in die zugrundeliegende Datenbank speichern.

 

Mit unserer Erfahrung aus weit über 100 Projekten in der Konzeption und Einführung von Lösungen für Planung und Konsolidierung sowie unserer Expertise in Power BI, begleiten wir Sie bei der Nutzung von Power BI für die Finanzplanung, mit dem Ziel die Steuerung des Unternehmens weiter zu verbessern.

 

Dies umfasst z.B.

  • Abstimmung der Planungsprozesse, -formulare und Arbeitsberichte
  • Konzeption des Datenmodells (Standard- und Custom Dimensions
    (z.B. Kostenstellen, Produkte, Kundensegmente)
  • Begleitung Schnittstellenkonzeption und -umsetzung
  • Einrichtung der Infrastruktur für Power BI und PowerON
  • Konzeption und Umsetzung der Berichte
  • Erarbeitung und Implementierung eines Rechtekonzepts             
  • Schulung der Anwender

Lizenzierung von A-Z: Power BI, Zebra BI und PowerON

Sie sind von den Lösungskomponenten überzeugt? Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der notwendigen Bausteine sowie des für Sie passenden Lizenzmodells. Als Microsoft Gold Partner und Cloud Solution Provider (CSP) können wir zudem die benötigte Infrastruktur für Sie bereitstellen und betreuen.

 

Zu unsere Leistungen zählen u.a.

  • Beratung zu technischen Voraussetzungen
  • Beratung zu den Lizenzmodellen
  • Beschaffung der benötigten Lizenzen
  • Bereitstellung der Azure Infrastruktur als Microsoft CSP

Machine Learning: Predictive Forecasting mit Azure ML

Als logischer nächster Schritt auf dem Weg zum Controlling 2.0 bietet sich der Einsatz von Microsoft Azure ML und seinen zahlreichen Funktionalitäten an. In unseren Projekten hat sich dabei bewährt, eine Analyse von Use-Cases z.B. im Rahmen eines Data Thinking Workshops an den Anfang zu stellen, um mit einer klaren Nutzenbetrachtung und einem erprobtem Projektvorgehen die gewählte Datenstrategie schrittweise voranzutreiben.

 

Erprobte Use Cases sind z.B.:

  • Predictive Planning and Forecasting
  • Demand, Sales und Cost Forecasting
  • Anomalie-Erkennung (Soll/Ist-Abweichungen, Ausreißer Detection)
  • Integration von Risikoplanung und -simulation in die Unternehmenssteuerung
  • Treiberbasierte Planung als „Königsdisziplin“ unter Berücksichtigung „exogener“ Faktoren

Self-Service Reporting: Die Power BI - Darstellungen

Michael Tenner
Senior Data Analyst
pmOne AG
Im Mediapark 6A
50670 Köln
+49 151 53850867
Bild Michael Tenner
Dirk Müller
Account Manager
pmOne AG
Im Mediapark 6A
50670 Köln
+49 151 29223919

Sprechen Sie uns auf Ihren Case an!